Das Pferd

"Das Pferd macht uns glücklich, wenn es uns durch die Wälder trägt.

Es inspiriert uns zu Höhenflügen, wenn wir auf seinem Rücken tanzen.

Es schenkt uns Kraft und Selbstbewusstsein bei jeder neuen Herausforderung.

Es fordert uns auf abzuschalten, wenn es unsere volle Aufmerksamkeit verlangt.

Es erfüllt uns mit Zufriedenheit, wenn wir nach einem langen Ritt heimkehren.

Es ist unser Gefährte."

 

 

 

Vereinsgeschichte PSV Roggenburg e.V.

 

 

 

Die Geschichte des PSV Roggenburg begann 1996 in Schießen, einem Ortsteil Roggenburgs auf einem umzäunten Bachgrundstück in einem Fachwerkstadel mit vier eigenen Pferden. Tamara Spreng legte damals neben dem Medizin Studium die Prüfung zum Berittführer, Fachübungsleiter Reiten und Silbernen Reitabzeichen ab. Die Nachfrage war groß, sodass bereits im Folgejahr ein Reitplatz angelegt wurde und weitere Schulpferde und Ponys gekauft wurden. Das Voltigieren hatte bereits damals einen großen Stellenwert im PSV Roggenburg. Rasch stieg die Anzahl der Reiter und Voltigierer vor allem im Bereich der Kinder und Jugendlichen auf über 120 Vereinsmitglieder. In den Folgejahren legten Carmen Spreng und später Sonja Schneider erfolgreich die Prüfung zum Trainer-C Reiten ab und wurden so fester Bestandteil des PSV Trainerteams.

 

Nach 10 Jahren Vereinsgeschichte, Unterricht und Training bei jeder Witterung war Trainern wie Mitgliedern klar, dass die Kapazitätsgrenze im kleinen Verein in Schießen erreicht war. Da sich die Reitanlage in Ortsmitte befand war eine Erweiterung auf diesem Grundstück nicht möglich. Fortan wurde mit Unterstützung der Gemeinde Roggenburg nach einem passenden Grundstück gesucht.

 

Es dauerte jedoch weitere 5 Jahre bis ein bestens geeignetes, idyllisches Grundstück in Ortsrandlage Roggenburgs gefunden wurde. Mit Hilfe der Gemeinde erfolgte eine Flächennutzungsänderung in eine Sportfläche. Durch die Unterstützung des Sportkreises und des Bayerischen Landessportverbandes konnte eine Bezuschussung der Reithalle mit Nebengebäuden erreicht werden.

 

Im Frühjahr 2011 wurde mit dem Bau der neuen Reitanlage begonnen und im November erfolgte bereits der Umzug aller zwei- und vierbeinigen Vereinsmitglieder. Das Grundstück umfasst 60.000m² Koppelfläche es wurde zum Teil von den Vereinsmitgliedern aufgeforstet und mit Reitwegen sowie einem Reitteich innerhalb der Koppel ausgestattet. Aktuell werden an den Reitwegen Geschicklichkeitsstationen und ein Naturtrail errichtet.

 

Der PSV Roggenburg befindet sich mit den Ponyprojekten KiPS und Fun-Freitag in der letzten Bewerbungsstufe zur Gründung einer Ponyreitschule FN. Mittlerweile trainieren auf unserer Anlage 180 Reiter und Voltigierer. Wie bereits in Schießen sehen wir auch heute unsere Hauptaufgabe darin Kinder und Jugendliche im Reit- und Voltigiersport auszubilden. Unser Trainerteam umfasst vier Trainer-C Reiten (Tamara Spreng, Carmen Spreng, Sonja Schneider und Elmar von Pollenburg) eine Trainerin-C Voltigieren (Franzi Seiffert), zwei Trainerinnen-C Jugend (Alina Rihm und Elisabeth Kern) und zahlreiche Trainerassistenten und Longenführer. Durch unsere medizinische Ausbildung (eine Ärztin und zwei Physiotherapeutinnen) legen wir großen Wert auf ein gesundsorientierte, stabilisierendes Training und eine gezielte ganzheitliche Entwicklungsförderung für Kinder und Jugendliche.  Uns zeichnet ein aus dem Verein gewachsenes Trainer- und Mitglieder Team aus, das jahrelang Wind und Wetter getrotzt und gemeinsam den Bau unserer schönen, neuen Reitanlage in Roggenburg gewagt hat.

Der PSV Roggenburg ist ständig bemüht Trainingsbedingungen und Abläufe zu optimieren, so konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche Kreismeisterschaftstitel im  Bereich Reiten und Voltigieren erreicht werden.

 

Aktuell trainieren über 60 Voltigierer an vier Wochentagen. Wir haben vier Leistungssport- und vier Breitensportgruppen.

Seit 2016 wurden die Voltigierer jedes Jahr für die Süddeutsche Meisterschaft und 2017 erstmals für den Deutschen Voltigierpokal nominiert, bei dem die M-Gruppe einen hervorragenden 8. Platz erreichte. Auch 2018 wurde der Erfolgsweg mit der Teilnahme einer Einzelvoltigiererin am Preis der Besten (ebenfalls 8. Platz) und die erneute Nominierung zum Deutschen Voltigierpokal fortgeführt.

 

Seit 2017 sind wir Mitglied im Schwabenkader, außerdem ist Tamara Spreng seit einigen Jahren im Ausschuss Allgemeiner Pferdesport Schwaben und nimmt jährlich an der Bundestagung Allgemeiner Pferdesport teil.

 

Herzlich Willkommen im PSV Roggenburg e.V.!

 

 

 

 


Unsere Sponsoren

Mit einem Klick auf das Logo gelangen Sie direkt auf die Internetseite der Firma. Bitte berücksichtigen Sie dies bei ihren Einkäufen.

Außerdem:







www.reiterladen24.de
Pferdedecken in großer Auswahl
Pferdedecken in großer Auswahl